Abschlusstour des Aarechapter 2020

Es ist unbestritten, dass die letzte offizielle Ausfahrt unseres Chapters wiederum ein besonderer Event war. Jedoch werde ich jeweils etwas wehmütig im Gedanken daran, dass ich nun viele von euch monatelang nicht mehr sehen werde. Fast schon Symbolcharakter hatte deshalb auch die neblige Stimmung und die frostigen Temperaturen. Eingetaucht in düsteres grau und zunehmend lichtet sich der Dunst, bis schliesslich wieder die Sonne wärmend hervorlugt. Gleichsam der uns nun bevorstehenden Zeit. Ein Dutzend wagemutige Bikerseelen trafen sich also an der Coop Tankstelle in Derendingen. Gebannt horchten wir den Erläuterungen des Ablaufs der Tour und Heinz‘ spannenden Details zum geschichtlichen Hintergrund. Da alle beizeiten da waren, wollten wir keine Zeit verlieren und starteten unsere Stadt, Land, Fluss Fahrt. Durch den Oberaargau musste man die Landschaft einfach hinzudenken, Sicht knapp bis zum Vordermann. Nach der Kafipause zeigte sich dann die Sonne und auch die Fingerspitzen bekamen wieder Gefühl. Schliesslich, in der Tenne bei Heiri (nein nicht der, welcher das Kalb verkauft hat), konnten wir uns dann beim Zmittag aufwärmen, spiesen hervorragend und vernahmen allerlei geschichtlich interessantes von Heinz.

Nach dem obligaten Fotoshooting machten wir uns dann über die Jura Anhöhen auf den Rückweg. In Balsthal beschlossen wir dann die wunderschöne Tour und ich musste etwas mit dem Augenwasser kämpfen. Ich danke allen die dabei waren, Heinz und Frozen für die Organisation und freue mich, dass auch diese Saison ohne Unfälle geendet hat. Vielleicht sieht man sich ja während den Arni  Custom Weeks.

In diesem Sinne ride safe & have Fun By Haddock

Kommentar verfassen